Radweg zum Bahnhof Lienewitz

Erste Etappe ist beschlossen

Längst überfällig und schon mehrfach verschoben, wurde in der Sitzung des Kreistages am 24.6.21 endlich eine wichtige Strecke des Radweges vom Ortsausgang Ferch bis zum Bahnhof Lienewitz beschlossen.

Es wurden mehrere Variante untersucht und folgende Variante in rot gebilligt:

Die Strecke führt etwa 1100m rechts entlang der Kreisstraße und wechselt dann auf die vorhandene Gastrasse. Damit wird das Stück etwas angenehmer, da man diese Strecke im Wald zwischen Kreisstraße und Autobahn fahren kann. Damit ist der Bau für das Haushaltsjahr 2022 vorgesehen, wenn nicht wieder etwas dazwischen kommt.

Strecke zum Bahnhof Seddin ist ebenso überfällig

Ebenso wichtig ist natürlich für den Alltags-Radverkehr die Anbindung eines Radweges bis zum Bahnhof Seddin. Da hoffen wir auf ein sich stetig verbessertes Verständnis für eine Änderung der Mobilität in Richtung Radverkehr und ÖPNV.

close

Hallo, möchtest Du dabei sein?

Trag dich ein, um Einladungen zum Fercher Treffen und Nachrichten von uns zu bekommen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Ein Kommentar

  1. Es wurde vor vielen Jahren bereits ein Weg in Richtung Neuseddin ein paar Meter rechts von der Straße (Richtung Neuseddin) angelegt, leider unbefestigt, die „Wegreste“ sind noch zu erkennen. Vielleicht könnte darauf aufgebaut werden.
    Es wäre sehr toll und wichtig, dieses Projekt schnell durchzuführen. Ich habe Angst mit dem Fahrrad auf dem Straßenabschnitt und greife daher oft aufs Auto zurück